Oskar Eberle (1902-1956)

Im Rückgriff auf die Vergangenheit und in Abgrenzung vom „fremden“ Theater versuchte der in Schwyz aufgewachsene Theaterwissenschaftler, Dramatiker und Regisseur Oskar Eberle eine nationale Theateridentität zu konstruieren und das Schweizer Theaterschaffen anhand theoretischer Schriften und praktischer Arbeiten mit Laiendarstellern zu reformieren. Inhalt und Ziel des Forschungsprojekts Zu Lebzeiten als Erneuerer des Laientheaters und Regisseur nationaler …

Making of a Repertoire for German Theatre (1650–1730): The Reception of Cicognini

Giacinto Andrea Cicognini (1606–1649) was one of the most successful dramatists of the second half of the seventeenth century, and his plays provided an important economic basis for the early professional troupes in the German-speaking area. After the Thirty Years’ War, German actors gradually emancipated themselves from the English troupes and their play texts by …